Montageteile
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 11
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
Abluftgitter DN 75-110
Abluftgitter DN 75-110
Inhalt 1 Stück
24,93 € *
VACUCLEAN Gummidichtungen für REHAU Saugdosen mit Loch
VACUCLEAN Gummidichtungen für REHAU Saugdosen...
Inhalt 1 Stück
1,99 € *
VACUCLEAN Montagerahmen für REHAU Kunststoff und Metall Saugdosen inkl. Anschlussrohr
VACUCLEAN Montagerahmen für REHAU Kunststoff...
Inhalt 1 Stück
24,90 € *
VACUCLEAN Putzdeckel für REHAU Montagerahmen
VACUCLEAN Putzdeckel für REHAU Montagerahmen
Inhalt 1 Stück
3,50 € *
Doppelmuffe DN40-HTSave
Doppelmuffe DN40-HTSave
Inhalt 1 Stück
1,99 € *
Lippendichtring DN40 HTSave
Lippendichtring DN40 HTSave
Inhalt 1 Stück
0,99 € *
Muffenstopfen DN40 HTSave
Muffenstopfen DN40 HTSave
Inhalt 1 Stück
1,57 € *
Abzweiger DN40/40 87°-HTSave
Abzweiger DN40/40 87°-HTSave
Inhalt 1 Stück
2,79 € *
Abzweiger DN40/40 67°-HTSave
Abzweiger DN40/40 67°-HTSave
Inhalt 1 Stück
2,79 € *
TIPP!
Abzweiger DN40/40 45°-HTSave
Abzweiger DN40/40 45°-HTSave
Inhalt 1 Stück
2,69 € *
Rohr 40/2000-HTSave
Rohr 40/2000-HTSave
Inhalt 1 Stück
6,99 € *
Rohr 40/1000-HTSave
Rohr 40/1000-HTSave
Inhalt 1 Stück
3,59 € *
1 von 11

THOMAS Einbau und Montagematerial - Eine perfekte Zentralsauganlage braucht ein perfektes Rohrsystem.

2305-planung-thomas-zentralsauganlage-147x118

 

Damit Sie lange Freude an Ihrer CentraClean Anlage mit Funkfernbedienung haben, sollten auch die Saugrohre von ausgezeichneter Qualität sein. Aus diesem Grunde empfehlen wir HT-Rohre – denn diese überzeugen in vielerlei Hinsicht.

Rohrb-ogen

Die Rohre erzielen beste Ergebnisse beim Strömungswiderstand und der statischen Aufladung. Dieses wurde in einem unabhängigen Test der Universität Siegen bewiesen!*

 

Selbst die besten Maschinen und Geräte können nur so gut arbeiten wie es die Infrastruktur erlaubt. Das gilt auch für die ausgezeichneten THOMAS Zentralstaubsauger. Was wäre die hervorragende CentraClean Zentralstaubsauger Anlage ohne ein passendes Rohrsystem, das mit einem möglichst geringen Strömungswiderstand und praktisch ohne statische Aufladung arbeitet? Auf der Startseite haben wir Ihnen ja schon erläutert, wie man für den Einbau eines Zentralstaubsaugers am besten vorgeht: Schon bei der Planung des Hauses sollte an die Rohrverbindungen zwischen den Räumlichkeiten und dem Keller oder dem Haushaltsraum mit der Zentralsauganlage geachtet werden. Falls in älteren Häusern eine Sanierung ansteht, ist dies die perfekte Gelegenheit auf eine Zentralsauganlage nachzurüsten. Doch selbst bei einer fertig installierten Sauganlage kommt es immer wieder vor, dass Beschädigungen auftreten oder aus anderen Gründen Ersatzteile benötigt werden. Auf dieser Seite finden Sie daher praktisch die gesamte Auswahl an Montagematerial für den Betrieb der Zentralstaubsauger von THOMAS. Von den diversen Rohrstücken und Rohrverbindern bis hin zu den Abluftklappen stellen wir alles gerne für Sie bereit. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die einwandfreie Funktion der THOMAS Zentralstaubsauger nur mit den von uns empfohlenen Zubehörteilen gesichert ist. Weiter unten können Sie sich zum Beispiel über die Vorteile der HT-Rohre informieren, die sich deutlich von anderen Rohrsystemen unterscheiden.

Bestellen Sie genau das, was Sie für Ihre Zentralsauganlage benötigen

Bitte verwechseln Sie das Montagematerial für die Rohrleitungen und Saugdosen nicht mit dem Zubehör für die Zentralstaubsauger selbst. Dieses finden Sie auf der Seite “Saugzubehör” im Navigationspunkt nebenan. Wie beim Saugzubehör kann man besonders als “Neuling” in Sachen Zentralstaubsauger leicht einmal den Überblick verlieren. Wie bei allen Ersatz- und Zubehörteilen kommt es auf die exakte Bezeichnung des jeweiligen Teils an, wenn man das passende bestellen will. Das gilt beispielsweise für die genauen Winkelgrade, die bei den Bögen der Rohrstücke angegeben sind. Falls Sie sich doch einmal geirrt haben, bieten wir Ihnen natürlich das übliche Umtauschrecht, aber der zusätzliche Zeitaufwand und die Mühe des Zurückschickens können Sie sich leicht ersparen. Im Zweifelsfall wenden Sie sich bitte direkt an uns. Die Fachleute in unserem Team helfen Ihnen gerne weiter und sorgen dafür, dass Sie genau das Teil erhalten, was Sie brauchen. Das gilt vor allem, wenn Sie sich ein gesamtes Rohrleitungssystem zusammenstellen möchten. Dann benötigen Sie gleich eine ganze Reihe von Teilen auf einmal. Legen Sie das jeweils gewählte einfach in den Warenkorb, bis Sie alles gefunden haben und überprüfen Sie am Schluss die Liste noch einmal genau. Oder aber Sie merken sich die jeweiligen Teile durch einen Klick auf das Herz unter der Beschreibung. Wenn Sie Ihre Bestellung komplett zusammengetragen haben, können Sie den Bestellvorgang starten. Nutzen Sie dabei gerne Ihr Amazon Pay Konto, mit dem der Bezahlvorgang erheblich erleichtert wird. Über das Umtauschrecht, die Garantie, das Widerrufsrecht und die Versandbedingungen werden Sie in den Auswahlpunkten am unteren Ende dieser Seite genauer informiert.

Die Montagesets für den Einbau eines Rohrsystems

Selbstverständlich haben wir an Ihre Bedürfnisse als “Erstausstatter” gedacht. Dazu bieten wir Ihnen verschiedene Montagesets an. Wenn Sie sich diese Montagesets im Einzelnen anschauen wollen, finden Sie die Beschreibungen ganz am Ende unserer Liste von Montagematerialien. Dazu müssen Sie je nach Browser einige Male auf den Button: “Mehr Artikel anzeigen” klicken, um die Liste ganz zu entfalten. Die Sets bieten neben ihrer Vollständigkeit für die Standardverlegung natürlich auch preisliche Vorteile. Derzeit erhalten Sie bei uns die Rohrsets für zwei oder vier Saugdosen. Die Rohrsets lassen sich natürlich kombinieren.

In diesem Rohrset für die Zentralsauganlage von THOMAS sind folgende Bestandteile enthalten:

  • Vier Montagesets mit Montagerahmen und Siphonknie

  • Fünf Schiebemuffen mit je 50 mm

  • Vier Abzweigstücke mit 50 mm Durchmesser und einem Winkel von 45°

  • 24 Rohre zu je einem Meter Länge und 50 mm Durchmesser

  • 18 Bogenstücke mit 50 mm Durchmesser und einem Winkel von 45°

  • 500 ml Gleitmittel für Saugrohre

Mit diesem Rohrset für unter 300 Euro lässt sich ( ggf. in Verbindung mit einem Set für die Abluftleitung) theoretisch schon eine ganze Anlage ausstatten. Leider liegt der Teufel wie üblich im Detail. Das gilt vor allem für Sanierungen von Altbauten. Je nachdem wie die Rohrschächte in Ihrem Haus verlaufen, kommt es häufig zu anderen Winkelmaßen. Zwar lassen sich viele Schachtbohrungen vermeiden, wenn man auf abgehängte Decken oder Kaminabzüge zurückgreifen kann. Aber gerade die bereits bestehenden Lösungen sparen zwar viel Arbeit für den Handwerker, erfordern aber etwas Fantasie beim Entwurf des Rohrverlaufs. Daher finden Sie, wie erwähnt, die verschiedensten Winkelmaße bei Bogenstücken wie auch bei Abzweigstücken in der Liste der Montageteile auf dieser Seite. Greifen Sie also auf das Set zurück, wenn der Großteil Ihrer Verbindungen den Standardmaßen folgt, und ergänzen Sie Ihre Bestellung mit den Sondermaßen. Ähnliches gilt für die Rohre, die ja meist am Ende ein eigenes Maß in der Länge benötigen. Je nachdem, von wem Sie die Saugrohranlage verlegen lassen, benötigen Sie eventuell auch einen Rohrschneider, um das gewünschte Maß herzustellen. Dazu bieten wir Ihnen den vielfach bewährten POLO-KAL XS Rohrschneider, mit dem diese Arbeit leicht vonstatten geht.

Bevor Sie Ihre Bestellung abschicken

Bevor Sie Ihre Bestellung abschließen, denken Sie aber gerne auch an unsere beliebten Reinigungskugeln. In jedem Rohrsystem für Zentralstaubsauger kommt es mit der Zeit zu Verschmutzungen, die vor allem durch klebrige Schmutzreste entstehen können. An ihnen sammeln sich dann weitere Staubpartikel an und können im Extremfall sogar die Saugleistung mindern. Die Reinigungskugeln sausen durch das Rohrsystem und lösen solche Ansammlungen. Ein bis zwei Durchläufe später kann Ihr Rohrsystem wieder richtig durchatmen. Diese Reinigungskugeln für die Zentralsauganlage können die Rohre nicht beschädigen, sind aber wiederverwendbar. Daher empfiehlt sich ihr Einsatz besonders nach der Entleerung des Auffangbehälters. Grober Schmutz oder andere Teile, wie Taschentücher oder Kindersocken, können erfahrungsgemäß bei jedem Saugvorgang versehentlich mit eingesaugt werden. Dagegen schützt Sie die Grobschmutzsperre (https://www.thomas-zentralstaubsauger.de/grobschmutzsperre-fuer-standard-saugdose-kunststoff-thomas), die in der Saugdose angebracht wird. Auch dieses einfache und preiswerte Teil gehört natürlich auf Ihre Bestellliste.

Das geprüfte Rohrsystem für Zentralstaubsauger

Wie eingangs schon berichtet, ist eine Zentralsauganlage bzw. ein Zentralstaubsauger nur so gut wie seine Infrastruktur. Daher haben wir uns bei den Rohren eindeutig für die sogenannten HT-Rohre entschieden. HT steht hierbei für Hochtemperatur. Das speziell behandelte Polypropylen, aus dem die Rohre bestehen, ist für Wasser-Temperaturen bis knapp 100° ausgelegt. Zwar werden bei der Sauganlage keine Temperaturen bis 95° Celsius erreicht, aber durch die spezielle Behandlung eignet sich das HT-Rohr hervorragend für die Anforderungen des Zentralstaubsaugers. Das ist nicht nur unsere Meinung, sondern beruht auf wissenschaftlicher Grundlage. So hat die Universität Gießen ermittelt, dass in Bezug auf den Strömungswiderstand und die damit einhergehende Neigung zu statischer Aufladung, diese Art Rohre die besten Ergebnisse erzielen. Das liegt vor allem an der extrem glatten Rohrinnenfläche, die natürlich auch die besten Bedingungen für das Saugen von Schmutzpartikeln mit sich bringt. Mit einem Rohrdurchmesser von 50 mm befindet sich jeder Anwender auf der sicheren Seite, daher eignen sich diese Rohre für praktisch jede Art von Zentralstaubsauger.

Qualität, die sich millionenfach bewährt hat

Hinzu kommen allerdings weitere Vorteile. Bei der Herstellung der Rohre wird auf höchste Qualität geachtet. Das betrifft besonders die Muffen- und Sickenausbildung. Zusammen mit den Lippendichtringen schließen die Rohre an den Verbindungsstücken sicher ab und erlauben damit eine hohe Unterdruckdichtigkeit. Ihre Saugleistung wird damit höchstmöglich erhalten, ohne dass eindringende Luft “sich einmischt”. Dabei gilt es besonders die Art der Verbindungen hervorzuheben. Das Muffensystem erlaubt praktische Steckverbindungen, ohne dass zeitaufwendig geklebt werden müsste. Das spart enorme Kosten. Durch die vielfache Anwendung der HT-Rohre in Abwassersystemen wird standardmäßig eine Vielzahl von Formstücken produziert, die fast jede Form von Verlegung erlauben, ohne dass der Kunde auf kostspielige Sonderformen zurückgreifen muss. Wenn die Verlegung fachgerecht durch Experten vorgenommen wird, kann man sich auf die Dichtheit dieser Rohre verlassen.

Falls Sie mehr Fragen zu dem Rohrsystem, der Verlegung oder aber der Planung an sich haben, lassen Sie sich gern bei uns beraten. Wir vermitteln Sie auch gern an den Original THOMAS-Beratungsservice für Bauherren weiter oder geben Ihnen Zugriff auf Planungshandbücher und Installationsanweisungen. Wir wollen, dass Sie wirklich zufrieden sind.

  Damit Sie lange Freude an Ihrer CentraClean Anlage mit Funkfernbedienung haben, sollten auch die Saugrohre von ausgezeichneter Qualität sein. Aus diesem Grunde empfehlen wir... mehr erfahren »
Fenster schließen
THOMAS Einbau und Montagematerial - Eine perfekte Zentralsauganlage braucht ein perfektes Rohrsystem.

2305-planung-thomas-zentralsauganlage-147x118

 

Damit Sie lange Freude an Ihrer CentraClean Anlage mit Funkfernbedienung haben, sollten auch die Saugrohre von ausgezeichneter Qualität sein. Aus diesem Grunde empfehlen wir HT-Rohre – denn diese überzeugen in vielerlei Hinsicht.

Rohrb-ogen

Die Rohre erzielen beste Ergebnisse beim Strömungswiderstand und der statischen Aufladung. Dieses wurde in einem unabhängigen Test der Universität Siegen bewiesen!*

 

Selbst die besten Maschinen und Geräte können nur so gut arbeiten wie es die Infrastruktur erlaubt. Das gilt auch für die ausgezeichneten THOMAS Zentralstaubsauger. Was wäre die hervorragende CentraClean Zentralstaubsauger Anlage ohne ein passendes Rohrsystem, das mit einem möglichst geringen Strömungswiderstand und praktisch ohne statische Aufladung arbeitet? Auf der Startseite haben wir Ihnen ja schon erläutert, wie man für den Einbau eines Zentralstaubsaugers am besten vorgeht: Schon bei der Planung des Hauses sollte an die Rohrverbindungen zwischen den Räumlichkeiten und dem Keller oder dem Haushaltsraum mit der Zentralsauganlage geachtet werden. Falls in älteren Häusern eine Sanierung ansteht, ist dies die perfekte Gelegenheit auf eine Zentralsauganlage nachzurüsten. Doch selbst bei einer fertig installierten Sauganlage kommt es immer wieder vor, dass Beschädigungen auftreten oder aus anderen Gründen Ersatzteile benötigt werden. Auf dieser Seite finden Sie daher praktisch die gesamte Auswahl an Montagematerial für den Betrieb der Zentralstaubsauger von THOMAS. Von den diversen Rohrstücken und Rohrverbindern bis hin zu den Abluftklappen stellen wir alles gerne für Sie bereit. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die einwandfreie Funktion der THOMAS Zentralstaubsauger nur mit den von uns empfohlenen Zubehörteilen gesichert ist. Weiter unten können Sie sich zum Beispiel über die Vorteile der HT-Rohre informieren, die sich deutlich von anderen Rohrsystemen unterscheiden.

Bestellen Sie genau das, was Sie für Ihre Zentralsauganlage benötigen

Bitte verwechseln Sie das Montagematerial für die Rohrleitungen und Saugdosen nicht mit dem Zubehör für die Zentralstaubsauger selbst. Dieses finden Sie auf der Seite “Saugzubehör” im Navigationspunkt nebenan. Wie beim Saugzubehör kann man besonders als “Neuling” in Sachen Zentralstaubsauger leicht einmal den Überblick verlieren. Wie bei allen Ersatz- und Zubehörteilen kommt es auf die exakte Bezeichnung des jeweiligen Teils an, wenn man das passende bestellen will. Das gilt beispielsweise für die genauen Winkelgrade, die bei den Bögen der Rohrstücke angegeben sind. Falls Sie sich doch einmal geirrt haben, bieten wir Ihnen natürlich das übliche Umtauschrecht, aber der zusätzliche Zeitaufwand und die Mühe des Zurückschickens können Sie sich leicht ersparen. Im Zweifelsfall wenden Sie sich bitte direkt an uns. Die Fachleute in unserem Team helfen Ihnen gerne weiter und sorgen dafür, dass Sie genau das Teil erhalten, was Sie brauchen. Das gilt vor allem, wenn Sie sich ein gesamtes Rohrleitungssystem zusammenstellen möchten. Dann benötigen Sie gleich eine ganze Reihe von Teilen auf einmal. Legen Sie das jeweils gewählte einfach in den Warenkorb, bis Sie alles gefunden haben und überprüfen Sie am Schluss die Liste noch einmal genau. Oder aber Sie merken sich die jeweiligen Teile durch einen Klick auf das Herz unter der Beschreibung. Wenn Sie Ihre Bestellung komplett zusammengetragen haben, können Sie den Bestellvorgang starten. Nutzen Sie dabei gerne Ihr Amazon Pay Konto, mit dem der Bezahlvorgang erheblich erleichtert wird. Über das Umtauschrecht, die Garantie, das Widerrufsrecht und die Versandbedingungen werden Sie in den Auswahlpunkten am unteren Ende dieser Seite genauer informiert.

Die Montagesets für den Einbau eines Rohrsystems

Selbstverständlich haben wir an Ihre Bedürfnisse als “Erstausstatter” gedacht. Dazu bieten wir Ihnen verschiedene Montagesets an. Wenn Sie sich diese Montagesets im Einzelnen anschauen wollen, finden Sie die Beschreibungen ganz am Ende unserer Liste von Montagematerialien. Dazu müssen Sie je nach Browser einige Male auf den Button: “Mehr Artikel anzeigen” klicken, um die Liste ganz zu entfalten. Die Sets bieten neben ihrer Vollständigkeit für die Standardverlegung natürlich auch preisliche Vorteile. Derzeit erhalten Sie bei uns die Rohrsets für zwei oder vier Saugdosen. Die Rohrsets lassen sich natürlich kombinieren.

In diesem Rohrset für die Zentralsauganlage von THOMAS sind folgende Bestandteile enthalten:

  • Vier Montagesets mit Montagerahmen und Siphonknie

  • Fünf Schiebemuffen mit je 50 mm

  • Vier Abzweigstücke mit 50 mm Durchmesser und einem Winkel von 45°

  • 24 Rohre zu je einem Meter Länge und 50 mm Durchmesser

  • 18 Bogenstücke mit 50 mm Durchmesser und einem Winkel von 45°

  • 500 ml Gleitmittel für Saugrohre

Mit diesem Rohrset für unter 300 Euro lässt sich ( ggf. in Verbindung mit einem Set für die Abluftleitung) theoretisch schon eine ganze Anlage ausstatten. Leider liegt der Teufel wie üblich im Detail. Das gilt vor allem für Sanierungen von Altbauten. Je nachdem wie die Rohrschächte in Ihrem Haus verlaufen, kommt es häufig zu anderen Winkelmaßen. Zwar lassen sich viele Schachtbohrungen vermeiden, wenn man auf abgehängte Decken oder Kaminabzüge zurückgreifen kann. Aber gerade die bereits bestehenden Lösungen sparen zwar viel Arbeit für den Handwerker, erfordern aber etwas Fantasie beim Entwurf des Rohrverlaufs. Daher finden Sie, wie erwähnt, die verschiedensten Winkelmaße bei Bogenstücken wie auch bei Abzweigstücken in der Liste der Montageteile auf dieser Seite. Greifen Sie also auf das Set zurück, wenn der Großteil Ihrer Verbindungen den Standardmaßen folgt, und ergänzen Sie Ihre Bestellung mit den Sondermaßen. Ähnliches gilt für die Rohre, die ja meist am Ende ein eigenes Maß in der Länge benötigen. Je nachdem, von wem Sie die Saugrohranlage verlegen lassen, benötigen Sie eventuell auch einen Rohrschneider, um das gewünschte Maß herzustellen. Dazu bieten wir Ihnen den vielfach bewährten POLO-KAL XS Rohrschneider, mit dem diese Arbeit leicht vonstatten geht.

Bevor Sie Ihre Bestellung abschicken

Bevor Sie Ihre Bestellung abschließen, denken Sie aber gerne auch an unsere beliebten Reinigungskugeln. In jedem Rohrsystem für Zentralstaubsauger kommt es mit der Zeit zu Verschmutzungen, die vor allem durch klebrige Schmutzreste entstehen können. An ihnen sammeln sich dann weitere Staubpartikel an und können im Extremfall sogar die Saugleistung mindern. Die Reinigungskugeln sausen durch das Rohrsystem und lösen solche Ansammlungen. Ein bis zwei Durchläufe später kann Ihr Rohrsystem wieder richtig durchatmen. Diese Reinigungskugeln für die Zentralsauganlage können die Rohre nicht beschädigen, sind aber wiederverwendbar. Daher empfiehlt sich ihr Einsatz besonders nach der Entleerung des Auffangbehälters. Grober Schmutz oder andere Teile, wie Taschentücher oder Kindersocken, können erfahrungsgemäß bei jedem Saugvorgang versehentlich mit eingesaugt werden. Dagegen schützt Sie die Grobschmutzsperre (https://www.thomas-zentralstaubsauger.de/grobschmutzsperre-fuer-standard-saugdose-kunststoff-thomas), die in der Saugdose angebracht wird. Auch dieses einfache und preiswerte Teil gehört natürlich auf Ihre Bestellliste.

Das geprüfte Rohrsystem für Zentralstaubsauger

Wie eingangs schon berichtet, ist eine Zentralsauganlage bzw. ein Zentralstaubsauger nur so gut wie seine Infrastruktur. Daher haben wir uns bei den Rohren eindeutig für die sogenannten HT-Rohre entschieden. HT steht hierbei für Hochtemperatur. Das speziell behandelte Polypropylen, aus dem die Rohre bestehen, ist für Wasser-Temperaturen bis knapp 100° ausgelegt. Zwar werden bei der Sauganlage keine Temperaturen bis 95° Celsius erreicht, aber durch die spezielle Behandlung eignet sich das HT-Rohr hervorragend für die Anforderungen des Zentralstaubsaugers. Das ist nicht nur unsere Meinung, sondern beruht auf wissenschaftlicher Grundlage. So hat die Universität Gießen ermittelt, dass in Bezug auf den Strömungswiderstand und die damit einhergehende Neigung zu statischer Aufladung, diese Art Rohre die besten Ergebnisse erzielen. Das liegt vor allem an der extrem glatten Rohrinnenfläche, die natürlich auch die besten Bedingungen für das Saugen von Schmutzpartikeln mit sich bringt. Mit einem Rohrdurchmesser von 50 mm befindet sich jeder Anwender auf der sicheren Seite, daher eignen sich diese Rohre für praktisch jede Art von Zentralstaubsauger.

Qualität, die sich millionenfach bewährt hat

Hinzu kommen allerdings weitere Vorteile. Bei der Herstellung der Rohre wird auf höchste Qualität geachtet. Das betrifft besonders die Muffen- und Sickenausbildung. Zusammen mit den Lippendichtringen schließen die Rohre an den Verbindungsstücken sicher ab und erlauben damit eine hohe Unterdruckdichtigkeit. Ihre Saugleistung wird damit höchstmöglich erhalten, ohne dass eindringende Luft “sich einmischt”. Dabei gilt es besonders die Art der Verbindungen hervorzuheben. Das Muffensystem erlaubt praktische Steckverbindungen, ohne dass zeitaufwendig geklebt werden müsste. Das spart enorme Kosten. Durch die vielfache Anwendung der HT-Rohre in Abwassersystemen wird standardmäßig eine Vielzahl von Formstücken produziert, die fast jede Form von Verlegung erlauben, ohne dass der Kunde auf kostspielige Sonderformen zurückgreifen muss. Wenn die Verlegung fachgerecht durch Experten vorgenommen wird, kann man sich auf die Dichtheit dieser Rohre verlassen.

Falls Sie mehr Fragen zu dem Rohrsystem, der Verlegung oder aber der Planung an sich haben, lassen Sie sich gern bei uns beraten. Wir vermitteln Sie auch gern an den Original THOMAS-Beratungsservice für Bauherren weiter oder geben Ihnen Zugriff auf Planungshandbücher und Installationsanweisungen. Wir wollen, dass Sie wirklich zufrieden sind.

Zuletzt angesehen